fbpx
14. November 2022

Bereit für den Winter: mit einem starken ImmunsystemDas Immunsystem ist das wichtigste System, um die funktionelle Einheit des gesamten Körpers zu gewähren und uns von der Umwelt im gesunden Maße abzugrenzen. Die Abwehrkräfte des Immunsystems sind vorwiegend im Winter ausschlaggebend dafür, ob wir krank werden oder nicht. Sie schützen den Körper, eingedrungene Krankheitserreger möglichst schnell zu erkennen und effektiv zu eliminieren. Doch wo genau im Körper befinden sich diese Abwehrkräfte und welche „Baustoffe“ braucht es dafür, um gewappnet zu sein?

14. November 2022

Bereit für den Winter: mit einem starken ImmunsystemDas Immunsystem ist das wichtigste System, um die funktionelle Einheit des gesamten Körpers zu gewähren und uns von der Umwelt im gesunden Maße abzugrenzen. Die Abwehrkräfte des Immunsystems sind vorwiegend im Winter ausschlaggebend dafür, ob wir krank werden oder nicht. Sie schützen den Körper, eingedrungene Krankheitserreger möglichst schnell zu erkennen und effektiv zu eliminieren. Doch wo genau im Körper befinden sich diese Abwehrkräfte und welche „Baustoffe“ braucht es dafür, um gewappnet zu sein?

Starkes Immunsystem = Heilung

Ständig ist es im Einsatz – nicht nur in Erkältungsphasen und bei offensichtlichen Symptomen von Krankheit. Das Immunsystem hält den gesamten Körper sauber und schützt ihn, damit er problemlos funktionieren kann. Gehen Zellen im Körper kaputt, werden die Überreste eingesammelt und bestenfalls für den Aufbau von frischen neuen, brauchbaren Zellen recycelt.

Die Schleimhäute bilden unseren Schutz: Vielleicht verzieht man erst einmal das Gesicht, wenn von dem Sekret, das all unsere Körperöffnungen benetzt, gesprochen wird. Doch möchte man den Kosmos unseres Abwehr- und Immunsystems verstehen, kommt man nicht umhin, sich die Schleimhäute einmal näher zu betrachten – und zu staunen!

Schleimhäute sind überall dort zu finden, wo der Körper im intensiven Kontakt mit seiner Umwelt steht. Also beispielsweise in der Nase, in den Lungen, im Mundraum und im Darm. Die Schleimhaut kann als ein schützendes, selektierendes Netz erachtet werden, das einerseits die Aufgabe hat, nützliche Bestandteile aus der Luft (Sauerstoffaufnahme in den Lungen) und aus der Nahrung (Resorption an der Darmschleimhaut) herauszufiltern und ins Körperinnere weiterzuleiten. Anderseits bildet es eine Barriere für unliebsame Eindringlinge, die das Potential haben, den Körper zu schaden. Es verwundert also nicht, dass alle Schleimhäute mit verschiedenen Abwehrreihen und etlichen Immunabwehrzellen ausgestattet sind.

Um unsere Schleimhäute – besonders die Darmschleimhaut – zu unterstützen, brauchen wir verschiedene Aminosäuren und Ballaststoffe. Die Aminosäure Glutamin dient der Ernährung der Darmschleimhaut und Ballaststoffe wie Fructooligosaccharide oder Extrakte der Akazienfaser ernähren bestimmte Darmbakterienstämme, die für den Erhalt der schützenden Schleimschicht zuständig sind und die Darmbarrierefunktion aufrechterhalten. Diese und weitere darmunterstützende Nährstoffe finden Sie in unserem mikro+ Aufbau-Pulver.

mikro+ starkes Immunsystem
Unsere Abwehr: der Darm
Unsere Abwehr: der Darm

Unser Verdauungssystem beginnt im Mund und zieht sich schlauchförmig durch unser Körperinneres hindurch bis runter zum Ausgang, dem Anus. Dieser Verdauungsschlauch ist mehrere Meter lang und seine Innenfläche mehrere Quadratmeter groß, übersteigt sogar die Fläche unserer Haut. Die Oberfläche der Darmschleimhaut wäre ausgerollt sogar so groß, wie die Fläche eines Tennisplatzes. Somit bildet das Lumen des Darms die größte Kontaktfläche zur Außenwelt. Kein Wunder also, dass ca. 80% der gesamten Immunzellen des Körpers im Darm und den Darmschleimhäuten zu finden sind. Ist die Darmschleimhaut intakt, funktioniert die Abwehr des Körpers gut. Ist sie jedoch verkümmert, haben es Krankheitserreger sehr leicht sich anzusiedeln und durch die Darmwand bis ins Körperinnere Schaden anzurichten.

Es gibt zwei Faktoren, die den Schutz der Darmbarriere und somit die Kraft des Immunsystems beeinflussen können.

  1. Unsere Ernährung: Werden täglich schädliche Substanzen mit der Nahrung aufgenommen, baut sich die Schleimhaut im Darm mit der Zeit ab und wird immer durchlässiger. Durch die Zufuhr von stark verarbeiten Lebensmitteln fehlt es oft an Vitaminen, die eine Schleimhaut als Bausubstanz benötigt. Außerdem beinhalten stark erhitzte, frittierte oder gebratene Gerichte Stoffe, die beim Kontakt im Darm subtile Entzündungen hervorrufen. Wird nun ständig das Essen in dieser Art und Weise zubereitet, hat der Darm auch ständig mit Entzündungsprozessen zu kämpfen. Dies wiederum entzieht dem Körper Energieressourcen und lässt die Schleimhäute nie in eine Regenerationsphase kommen. Eine stabile Darmschleimhaut kann also durch sogenannte anti-entzündliche Kost gefördert werden. Das ist beispielsweise gedünstetes Gemüse und Obst, Schonkost und ballaststoffreiche Gerichte.
  2. Unsere Darm-Bakterien: Der Darm ist mit unendlich vielen Bakterien ausgestattet. In einem gesunden Darm sind diese kleinsten Lebewesen unsere größten Helfer. Sie stellen für unseren Körper essentielle Vitamine und andere lebenswichtige Stoffwechselprodukte her. Sie dienen auch oft „nur“ als neutrale Platzhalter, um Krankheitserreger zu verdrängen und ihnen gar nicht erst die Chance zu geben, sich irgendwo einzunisten.

Doch Darmbakterien können noch viel mehr, vor allem wenn es um die Funktionsfähigkeit unseres Immunsystems geht. Indem sie die Verbindungsstellen zwischen den Darmwandzellen stärken und die Schleimhautproduktion ankurbeln können, tragen sie wesentlich dazu bei, dem Körper eine robuste Barriere zur Außenwelt zu verleihen. Bestimmte Bakterienstämme aktivieren Immunzellen, wie Makrophagen, deren wichtigste Funktion es ist, Krankheitserreger zu erkennen und zu vernichten. Bakterien stimulieren auch die Produktion von NK-Zellen (natürliche Killerzellen), sie haben die Aufgabe, virusinfizierte Zellen und Tumorzellen zu erkennen und abzutöten.

Eine weitere wichtige Immunzelle, die durch Mikroorganismen aktiviert werden kann, ist die regulierend wirkende T reg-Zelle. Sie dient unter anderem der Unterdrückung von Immunreaktionen, was im Zusammenhang mit der Entstehung von Autoimmunerkrankungen und Allergien von Bedeutung ist.

Um die Variabilität des Mikrobioms zu erhalten, ist es wichtig, regelmäßig verschiedene Stämme von Darmbakterien zuzuführen, denn maßgeblich für die Darmgesundheit ist das Gleichgewicht zwischen “guten”, gesundheitsfördernden Bakterien, zu denen auch die Laktobakterien und Bifidobakterien gehören, und “schlechten”, gesundheitsschädigenden Bakterien. Auch diese sind natürlicherweise innerhalb der Darmflora angesiedelt. Nehmen diese “schlechten” Bakterien im Darm überhand, kann er nicht mehr vernünftig arbeiten. Die gute Nachricht: Auf viele Faktoren, die dieses Gleichgewicht ins Wanken bringen können, haben wir direkten Einfluss – auf unsere Darmgesundheit können wir also aktiv einwirken! Das geht zum Beispiel mit unserem mikro+ Darm-Bakterien-Komplex mit seinen 8,3Mrd Bakterienkulturen.

mikro+ starkes Immunsystem
In der Ruhe liegt die Immun-Kraft
In der Ruhe liegt die Immun-Kraft

Sind wir seelisch in einem gestressten Zustand oder in einem Panikmodus, produziert unser Gehirn Stresshormone. Evolutionsbiologisch helfen uns diese Stresshormone den Körper wach und aktiv zu halten, damit er im passenden Moment die Jagd aufnehmen kann oder – falls er selbst Beute ist – zu fliehen. Es werden also alle verfügbaren Energiereserven bereit gestellt, um den Körper kampfbereit zu machen. In solchen Situationen werden gleichzeitig alle anderen Energie entziehenden Körpersysteme auf „stand by“ geschaltet. Unter anderem auch das Immunsystem. Hält dieser Stressmoment nun mehrere Wochen an, kann unser Immunsystem nicht voll funktionsfähig agieren und wir werden leichter anfällig für Krankheitserreger. Möchte man sein Immunsystem also stark halten, ist es wichtig, sich in anhaltenden Zeiten von Panik und Unsicherheit aktiv um die eigene Entspannung zu kümmern.

Sei es durch Mediation, autogenes Training oder andere entspannende Aktivitäten. Einen Anstoß zur Ruhe und Gelassenheit gibt es auch in kapselform: Unser mikro+ Entspannungs-Komplex Natur enthält zum Beispiel viele Aminosäuren, die wertvolle Bausteine für entspannend wirkende Neurotransmitter liefern und dazu beitragen können,  das vegetative Nervensystem und die Psyche in Phasen anhaltender Belastung und Stress zu regulieren, und sich somit positiv auf das Wohlbefinden auswirken. Magnesium und Vitamine wie Folsäure und Thiamin beugen einer chronischen Unterversorgung vor und unterstützen eine normale Funktion des Nervensystems – und damit auch einen natürlichen Schlaf.

Schlaf spielt eine besondere Rolle bei der Regeneration und besonders bei Krankheit oder Erkältung bemerken wir ein erhöhtes Schlafbedürfnis. Es heißt ja nicht umsonst „sich gesund schlafen“, denn in der Nacht regeneriert sich unser Immunsystem bei gutem und ausreichendem Schlaf.

Neben der Versorgung mit Mikronährstoffen und Pflanzenstoffen, können Sie auch von zu Hause etwas für ein starkes Immunsystem tun. Unterstützen Sie Ihre körpereigenen Abwehrkräfte zum Beispiel, indem Sie:

  • Sonne tanken
  • gesund und nährstoffreich essen
  • viel frisches Gemüse & Obst zu sich nehmen
  • Fertiggerichte & Zucker reduzieren
  • sich an der frischen Luft bewegen
  • tief einatmen, damit Ihre Lunge gut belüftet wird
  • kalte bzw. Wechselduschen durchführen
  • gezielte Meditation, Ruhe & Entspannung suchen
  • positiv bleiben
  • ausreichend & gut schlafen

Passen Sie auf sich auf und kommen Sie gesund durch den Winter!

Unsere ProdukteEntdecken Sie unsere mikro+ Produkte für Jung und Alt.

Darm-Bakterien-Drops Junior
39,90 inkl. MwSt.
85,12g (468,75€/kg) | 180 Kapseln
Darm-Bakterien-Pulver Junior
34,90 inkl. MwSt.
120g (290,83€/kg)
Leber-Komplex Natur
39,90 inkl. MwSt.
70,2g (568,38€/kg) | 90 Kapseln
Mineralien-Komplex
24,90 inkl. MwSt.
94,9g (262,66€/kg) | 120 Kapseln
Pflanzenstoff-Komplex Natur
39,90 35,91 inkl. MwSt.
60,8g (656,25€/kg) | 120 Kapseln
Vitamin-B-Komplex
24,90 inkl. MwSt.
29,2g (844,07€/kg) | 60 Kapseln
Knochen-Komplex Natur
29,90 inkl. MwSt.
47,1g (634,82€/kg) | 120 Kapseln
Immun-Komplex Natur
29,90 inkl. MwSt.
45,9g (651,42€/kg) | 60 Kapseln
Vitamin-C-Komplex Natur
24,90 inkl. MwSt.
98,1g (253,82€/kg) | 120 Kapseln
Enzym-Komplex Natur
39,90 inkl. MwSt.
53,6g (744,40€/kg) | 120 Kapseln
Vitamin-D-Komplex
19,90 inkl. MwSt.
48,6g (409,47€/kg) | 120 Kapseln

Unser Blog mit dem Plus an Gesundheit

mikro+ MatchaKugeln Rezept
4. Dezember 2022
mikro+ Rezept-Tipp: Energie-Kugeln mit Matcha
Gerade in der Adventszeit geht es um Wohlfühlen...
Gerade in der Adventszeit geht es um Wohlfühlen und Genuss. Wir haben heute ein einfaches Rezept für Energie-Kugeln mit Matcha...
Weiterlesen
mikro+ Gesundheits-Tipps
1. Dezember 2022
10 Tipps für zu Hause: So kommen Sie gesund durch den Winter
Der Winter steht vor der Tür, es wird...
Der Winter steht vor der Tür, es wird immer kälter und wir befinden uns mitten in der Erkältungszeit. Eine Erkältung...
Weiterlesen
mikro+ starkes Immunsystem
14. November 2022
Bereit für den Winter: mit einem starken Immunsystem
Das Immunsystem ist das wichtigste System, um die...
Das Immunsystem ist das wichtigste System, um die funktionelle Einheit des gesamten Körpers zu gewähren und uns von der Umwelt...
Weiterlesen
Print Friendly, PDF & Email
Ihr Warenkorb

x