zur Übersicht

Zeolith-Pulver

  • LactosefreiLactosefrei
  • FructosefreiFructosefrei
  • GelatinefreiGelatinefrei
  • VeganVegan
  • Frei von glutenhaltigen ZutatenFrei von glutenhaltigen Zutaten
  • Frei von Konservierungs - stoffenFrei von Konservierungs - stoffen

Zeolith-Pulver

Für die Ausleitung von Schwermetallen und Giftstoffen

Durch unsere Ernährung nehmen wir nicht nur Ernährungsbestandteile, wie Vitamine, Mineralien oder Spurenelemente auf, sondern auch unerwünschte Stoffe, sogenannte Umweltkontaminanten, die in bestimmten Mengen unserer Gesundheit schaden können. Dabei handelt es sich z.B. um Ammonium und Histamin oder auch um Schwermetalle wie Quecksilber, Blei und Cadmium, die über Verunreinigungen der Luft, des Wassers und des Bodens in Lebensmittel gelangen können.

Zeolith wirkt im Magen-Darm-Trakt wie ein feiner Schwamm, der die Umweltkontaminanten aufsaugt, sie bindet und aus dem menschlichen Körper entfernt. Schwermetalle und Giftstoffe werden so auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden und der Stoffwechsel von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Blut wird entlastet.

Der Name Zeolith bedeutet in seiner griechischen Übersetzung  so viel wie “siedender Stein”. Zeolith ist ein natürliches Mineral aus Vulkanasche und Meersalz, das während der Entwicklung unserer Erde über Millionen von Jahren gebildet worden ist, als bei Vulkanausbrüchen die vulkanische Lava-Erde in salzreiches Wasser floss und dabei gemeinsam reagierte.

Unser mikro+ Zeolith-Pulver enthält 100% kristallinen, mikronisierten Clinoptilolith-Zeolith. Dieser zeichnet sich durch seine feine Kristallgitterstruktur aus und hat eine Vielzahl von wichtigen Mineralien gebunden. Diese Mineralien gibt das Zeolith im Darm im Austausch mit Schwermetallen und Giften ab und dient so der Grundversorgung mit wichtigen Mikronährstoffen.

 

Unser mikro+ Zeolith-Pulver enthält:

+ 100% mikronisierten Clinoptilolith-Zeolith mit wertvollen Mineralien.

Anwendungsgebiet

Zur Reduzierung von Ammonium und Schwermetallen, die mit der Nahrung aufgenommen werden. Zeolith-Pulver bewirkt eine erhebliche Reduzierung der Ammonium- und Schwermetallbelastung des Körpers, insbesondere bei Blei, Cadmium und Quecksilber. Dadurch wird der Stoffwechsel von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Blut entlastet.

Darreichungsform und Inhalt

180g Pulver

Zusammensetzung

100% mikronisierter Clinoptilolith Zeolith

Dosieranleitung

3x täglich 1,25g – 2,5g Pulver mit viel Flüssigkeit, 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten einnehmen.

Art und Dauer der Anwendung

Zur Einnahme als Kur über maximal 24 Tage. Nach einer ununterbrochenen Anwendungsdauer von 24 Tagen, mindestens 5 Tage Pause einhalten bevor die Anwendung wiederholt werden kann! Für ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser während der Anwendung sorgen.

Gegenanzeigen

Nicht geeignet für Schwangere und Kinder sowie ungeeignet für Patienten nach Organtransplantationen. Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion sollten vor der Behandlung unbedingt ihren Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen

Bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr kann es zu Verstopfungen kommen!

Warnhinweis und Vorsichtsmaßnahme

Für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser während der Anwendung ist zu sorgen. Bei Auftreten von Verstopfung ist die Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen. Herz- bzw. Nierenpatienten sollten sich einer regelmäßigen Überprüfung des Blut-Kalium-Spiegels unterziehen.

Hinweis

Eine Adsorption und damit verbundene Resorption ist nicht auszuschließen,
deshalb sollte bei gleichzeitiger Einnahme anderer Therapeutika auf einen Abstand von 2 Stunden geachtet werden. Nach dem Verfallsdatum sollte das Zeolith-Pulver Medizinprodukt Klasse IIa nicht mehr verwendet werden.

Für Kinder unzugänglich aufbewahren! Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung vor der Anwendung sorgfältig und bewahren Sie diese Information auf.

Zeolith-Pulver enthält einen natürlichen mikronisierten Zeolith. Durch die Mikronisierung wird eine Steigerung der Adsorptionsfähigkeit des Zeolith erreicht. Nach der Einnahme mit Flüssigkeit adsorbiert der Zeolith Ammonium und Schwermetallionen. Diese werden dann auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden.

 

mikro+ Zeolith-Pulver Hatlbarkeit Verwendbar bis:
siehe Etikett
mikro+ Zeolith-Pulver Einmalgebrauch Zum Einmalgebrauch
mikro+ Zeolith-Pulver Temperatur Kühl und trocken lagern: 5 – 40°C
mikro+ Zeolith-Pulver Beipackzettel Bitte lesen Sie vor der Anwendung aufmerksam die beiliegende
Gebrauchsanweisung.

Die Klassifizierung eines Medizinprodukts orientiert sich rechtlich an der „Verletzbarkeit des menschlichen Körpers“ durch das jeweilige Produkt. Diese wiederum definiert sich über die Zweckbestimmung des Herstellers hinsichtlich des Anwendungsorts und der Anwendungsdauer seines Produkts. Die Risikoklasse bedingt den mit zunehmender Klassenhöhe ebenfalls zunehmenden Anteil an Fremdkontrolle bzw. an (externer) Zertifizierung des Konformitätsbewertungsverfahrens (Verfahren zum Nachweis der Erfüllung aller gesetzlichen Produktanforderungen) durch eine benannte Stelle.

Kriterien für die Einteilung in 4 Risikoklassen sind:

  • Dauer der Anwendung (bis 60 Minuten, bis 30 Tage, länger als 30 Tage)
  • Ort der Anwendung: Grad der Invasivität (invasiv, chirurgisch invasiv, implantierbar),
  • Anwendung am zentralen Kreislaufsystem oder am zentralen Nervensystem
  • Wiederverwendbares chirurgisches Instrument
  • Aktives Medizinprodukt (Aktives therapeutisches Medizinprodukt / Aktives diagnostisches Medizinprodukt)
  • Verwendung von biologischem Material aus Tieren oder Menschen

Die Klassen sind EU-weit durch den Anhang IX der Richtlinie 93/42/EWG festgelegt.

  • Beschreibung

    Für die Ausleitung von Schwermetallen und Giftstoffen

    Durch unsere Ernährung nehmen wir nicht nur Ernährungsbestandteile, wie Vitamine, Mineralien oder Spurenelemente auf, sondern auch unerwünschte Stoffe, sogenannte Umweltkontaminanten, die in bestimmten Mengen unserer Gesundheit schaden können. Dabei handelt es sich z.B. um Ammonium und Histamin oder auch um Schwermetalle wie Quecksilber, Blei und Cadmium, die über Verunreinigungen der Luft, des Wassers und des Bodens in Lebensmittel gelangen können.

    Zeolith wirkt im Magen-Darm-Trakt wie ein feiner Schwamm, der die Umweltkontaminanten aufsaugt, sie bindet und aus dem menschlichen Körper entfernt. Schwermetalle und Giftstoffe werden so auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden und der Stoffwechsel von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Blut wird entlastet.

    Der Name Zeolith bedeutet in seiner griechischen Übersetzung  so viel wie “siedender Stein”. Zeolith ist ein natürliches Mineral aus Vulkanasche und Meersalz, das während der Entwicklung unserer Erde über Millionen von Jahren gebildet worden ist, als bei Vulkanausbrüchen die vulkanische Lava-Erde in salzreiches Wasser floss und dabei gemeinsam reagierte.

    Unser mikro+ Zeolith-Pulver enthält 100% kristallinen, mikronisierten Clinoptilolith-Zeolith. Dieser zeichnet sich durch seine feine Kristallgitterstruktur aus und hat eine Vielzahl von wichtigen Mineralien gebunden. Diese Mineralien gibt das Zeolith im Darm im Austausch mit Schwermetallen und Giften ab und dient so der Grundversorgung mit wichtigen Mikronährstoffen.

     

    Unser mikro+ Zeolith-Pulver enthält:

    + 100% mikronisierten Clinoptilolith-Zeolith mit wertvollen Mineralien.

  • Anwendung

    Anwendungsgebiet

    Zur Reduzierung von Ammonium und Schwermetallen, die mit der Nahrung aufgenommen werden. Zeolith-Pulver bewirkt eine erhebliche Reduzierung der Ammonium- und Schwermetallbelastung des Körpers, insbesondere bei Blei, Cadmium und Quecksilber. Dadurch wird der Stoffwechsel von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Blut entlastet.

    Darreichungsform und Inhalt

    180g Pulver

    Zusammensetzung

    100% mikronisierter Clinoptilolith Zeolith

    Dosieranleitung

    3x täglich 1,25g – 2,5g Pulver mit viel Flüssigkeit, 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten einnehmen.

    Art und Dauer der Anwendung

    Zur Einnahme als Kur über maximal 24 Tage. Nach einer ununterbrochenen Anwendungsdauer von 24 Tagen, mindestens 5 Tage Pause einhalten bevor die Anwendung wiederholt werden kann! Für ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser während der Anwendung sorgen.

  • Wichtige Hinweise

    Gegenanzeigen

    Nicht geeignet für Schwangere und Kinder sowie ungeeignet für Patienten nach Organtransplantationen. Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion sollten vor der Behandlung unbedingt ihren Arzt konsultieren.

    Nebenwirkungen

    Bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr kann es zu Verstopfungen kommen!

    Warnhinweis und Vorsichtsmaßnahme

    Für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser während der Anwendung ist zu sorgen. Bei Auftreten von Verstopfung ist die Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen. Herz- bzw. Nierenpatienten sollten sich einer regelmäßigen Überprüfung des Blut-Kalium-Spiegels unterziehen.

    Hinweis

    Eine Adsorption und damit verbundene Resorption ist nicht auszuschließen,
    deshalb sollte bei gleichzeitiger Einnahme anderer Therapeutika auf einen Abstand von 2 Stunden geachtet werden. Nach dem Verfallsdatum sollte das Zeolith-Pulver Medizinprodukt Klasse IIa nicht mehr verwendet werden.

    Für Kinder unzugänglich aufbewahren! Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung vor der Anwendung sorgfältig und bewahren Sie diese Information auf.

    Zeolith-Pulver enthält einen natürlichen mikronisierten Zeolith. Durch die Mikronisierung wird eine Steigerung der Adsorptionsfähigkeit des Zeolith erreicht. Nach der Einnahme mit Flüssigkeit adsorbiert der Zeolith Ammonium und Schwermetallionen. Diese werden dann auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden.

     

    mikro+ Zeolith-Pulver Hatlbarkeit Verwendbar bis:
    siehe Etikett
    mikro+ Zeolith-Pulver Einmalgebrauch Zum Einmalgebrauch
    mikro+ Zeolith-Pulver Temperatur Kühl und trocken lagern: 5 – 40°C
    mikro+ Zeolith-Pulver Beipackzettel Bitte lesen Sie vor der Anwendung aufmerksam die beiliegende
    Gebrauchsanweisung.
  • Medizinprodukt

    Die Klassifizierung eines Medizinprodukts orientiert sich rechtlich an der „Verletzbarkeit des menschlichen Körpers“ durch das jeweilige Produkt. Diese wiederum definiert sich über die Zweckbestimmung des Herstellers hinsichtlich des Anwendungsorts und der Anwendungsdauer seines Produkts. Die Risikoklasse bedingt den mit zunehmender Klassenhöhe ebenfalls zunehmenden Anteil an Fremdkontrolle bzw. an (externer) Zertifizierung des Konformitätsbewertungsverfahrens (Verfahren zum Nachweis der Erfüllung aller gesetzlichen Produktanforderungen) durch eine benannte Stelle.

    Kriterien für die Einteilung in 4 Risikoklassen sind:

    • Dauer der Anwendung (bis 60 Minuten, bis 30 Tage, länger als 30 Tage)
    • Ort der Anwendung: Grad der Invasivität (invasiv, chirurgisch invasiv, implantierbar),
    • Anwendung am zentralen Kreislaufsystem oder am zentralen Nervensystem
    • Wiederverwendbares chirurgisches Instrument
    • Aktives Medizinprodukt (Aktives therapeutisches Medizinprodukt / Aktives diagnostisches Medizinprodukt)
    • Verwendung von biologischem Material aus Tieren oder Menschen

    Die Klassen sind EU-weit durch den Anhang IX der Richtlinie 93/42/EWG festgelegt.

Artikelnummer: 03161811
vorrätig
Lieferung innerhalb
2-3 Werktagen
180g
39,90 inkl. MwSt.
vorrätig
Lieferung innerhalb
2-3 Werktagen
  • LactosefreiLactosefrei
  • FructosefreiFructosefrei
  • GelatinefreiGelatinefrei
  • VeganVegan
  • Frei von glutenhaltigen ZutatenFrei von glutenhaltigen Zutaten
  • Frei von Konservierungs - stoffenFrei von Konservierungs - stoffen

Für die Ausleitung von Schwermetallen und Giftstoffen

Durch unsere Ernährung nehmen wir nicht nur Ernährungsbestandteile, wie Vitamine, Mineralien oder Spurenelemente auf, sondern auch unerwünschte Stoffe, sogenannte Umweltkontaminanten, die in bestimmten Mengen unserer Gesundheit schaden können. Dabei handelt es sich z.B. um Ammonium und Histamin oder auch um Schwermetalle wie Quecksilber, Blei und Cadmium, die über Verunreinigungen der Luft, des Wassers und des Bodens in Lebensmittel gelangen können.

Zeolith wirkt im Magen-Darm-Trakt wie ein feiner Schwamm, der die Umweltkontaminanten aufsaugt, sie bindet und aus dem menschlichen Körper entfernt. Schwermetalle und Giftstoffe werden so auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden und der Stoffwechsel von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Blut wird entlastet.

Der Name Zeolith bedeutet in seiner griechischen Übersetzung  so viel wie “siedender Stein”. Zeolith ist ein natürliches Mineral aus Vulkanasche und Meersalz, das während der Entwicklung unserer Erde über Millionen von Jahren gebildet worden ist, als bei Vulkanausbrüchen die vulkanische Lava-Erde in salzreiches Wasser floss und dabei gemeinsam reagierte.

Unser mikro+ Zeolith-Pulver enthält 100% kristallinen, mikronisierten Clinoptilolith-Zeolith. Dieser zeichnet sich durch seine feine Kristallgitterstruktur aus und hat eine Vielzahl von wichtigen Mineralien gebunden. Diese Mineralien gibt das Zeolith im Darm im Austausch mit Schwermetallen und Giften ab und dient so der Grundversorgung mit wichtigen Mikronährstoffen.

 

Unser mikro+ Zeolith-Pulver enthält:

+ 100% mikronisierten Clinoptilolith-Zeolith mit wertvollen Mineralien.

Anwendungsgebiet

Zur Reduzierung von Ammonium und Schwermetallen, die mit der Nahrung aufgenommen werden. Zeolith-Pulver bewirkt eine erhebliche Reduzierung der Ammonium- und Schwermetallbelastung des Körpers, insbesondere bei Blei, Cadmium und Quecksilber. Dadurch wird der Stoffwechsel von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Blut entlastet.

Darreichungsform und Inhalt

180g Pulver

Zusammensetzung

100% mikronisierter Clinoptilolith Zeolith

Dosieranleitung

3x täglich 1,25g – 2,5g Pulver mit viel Flüssigkeit, 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten einnehmen.

Art und Dauer der Anwendung

Zur Einnahme als Kur über maximal 24 Tage. Nach einer ununterbrochenen Anwendungsdauer von 24 Tagen, mindestens 5 Tage Pause einhalten bevor die Anwendung wiederholt werden kann! Für ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser während der Anwendung sorgen.

Gegenanzeigen

Nicht geeignet für Schwangere und Kinder sowie ungeeignet für Patienten nach Organtransplantationen. Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion sollten vor der Behandlung unbedingt ihren Arzt konsultieren.

Nebenwirkungen

Bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr kann es zu Verstopfungen kommen!

Warnhinweis und Vorsichtsmaßnahme

Für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser während der Anwendung ist zu sorgen. Bei Auftreten von Verstopfung ist die Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen. Herz- bzw. Nierenpatienten sollten sich einer regelmäßigen Überprüfung des Blut-Kalium-Spiegels unterziehen.

Hinweis

Eine Adsorption und damit verbundene Resorption ist nicht auszuschließen,
deshalb sollte bei gleichzeitiger Einnahme anderer Therapeutika auf einen Abstand von 2 Stunden geachtet werden. Nach dem Verfallsdatum sollte das Zeolith-Pulver Medizinprodukt Klasse IIa nicht mehr verwendet werden.

Für Kinder unzugänglich aufbewahren! Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung vor der Anwendung sorgfältig und bewahren Sie diese Information auf.

Zeolith-Pulver enthält einen natürlichen mikronisierten Zeolith. Durch die Mikronisierung wird eine Steigerung der Adsorptionsfähigkeit des Zeolith erreicht. Nach der Einnahme mit Flüssigkeit adsorbiert der Zeolith Ammonium und Schwermetallionen. Diese werden dann auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden.

 

mikro+ Zeolith-Pulver Hatlbarkeit Verwendbar bis:
siehe Etikett
mikro+ Zeolith-Pulver Einmalgebrauch Zum Einmalgebrauch
mikro+ Zeolith-Pulver Temperatur Kühl und trocken lagern: 5 – 40°C
mikro+ Zeolith-Pulver Beipackzettel Bitte lesen Sie vor der Anwendung aufmerksam die beiliegende
Gebrauchsanweisung.

Die Klassifizierung eines Medizinprodukts orientiert sich rechtlich an der „Verletzbarkeit des menschlichen Körpers“ durch das jeweilige Produkt. Diese wiederum definiert sich über die Zweckbestimmung des Herstellers hinsichtlich des Anwendungsorts und der Anwendungsdauer seines Produkts. Die Risikoklasse bedingt den mit zunehmender Klassenhöhe ebenfalls zunehmenden Anteil an Fremdkontrolle bzw. an (externer) Zertifizierung des Konformitätsbewertungsverfahrens (Verfahren zum Nachweis der Erfüllung aller gesetzlichen Produktanforderungen) durch eine benannte Stelle.

Kriterien für die Einteilung in 4 Risikoklassen sind:

  • Dauer der Anwendung (bis 60 Minuten, bis 30 Tage, länger als 30 Tage)
  • Ort der Anwendung: Grad der Invasivität (invasiv, chirurgisch invasiv, implantierbar),
  • Anwendung am zentralen Kreislaufsystem oder am zentralen Nervensystem
  • Wiederverwendbares chirurgisches Instrument
  • Aktives Medizinprodukt (Aktives therapeutisches Medizinprodukt / Aktives diagnostisches Medizinprodukt)
  • Verwendung von biologischem Material aus Tieren oder Menschen

Die Klassen sind EU-weit durch den Anhang IX der Richtlinie 93/42/EWG festgelegt.

  • Beschreibung

    Für die Ausleitung von Schwermetallen und Giftstoffen

    Durch unsere Ernährung nehmen wir nicht nur Ernährungsbestandteile, wie Vitamine, Mineralien oder Spurenelemente auf, sondern auch unerwünschte Stoffe, sogenannte Umweltkontaminanten, die in bestimmten Mengen unserer Gesundheit schaden können. Dabei handelt es sich z.B. um Ammonium und Histamin oder auch um Schwermetalle wie Quecksilber, Blei und Cadmium, die über Verunreinigungen der Luft, des Wassers und des Bodens in Lebensmittel gelangen können.

    Zeolith wirkt im Magen-Darm-Trakt wie ein feiner Schwamm, der die Umweltkontaminanten aufsaugt, sie bindet und aus dem menschlichen Körper entfernt. Schwermetalle und Giftstoffe werden so auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden und der Stoffwechsel von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Blut wird entlastet.

    Der Name Zeolith bedeutet in seiner griechischen Übersetzung  so viel wie “siedender Stein”. Zeolith ist ein natürliches Mineral aus Vulkanasche und Meersalz, das während der Entwicklung unserer Erde über Millionen von Jahren gebildet worden ist, als bei Vulkanausbrüchen die vulkanische Lava-Erde in salzreiches Wasser floss und dabei gemeinsam reagierte.

    Unser mikro+ Zeolith-Pulver enthält 100% kristallinen, mikronisierten Clinoptilolith-Zeolith. Dieser zeichnet sich durch seine feine Kristallgitterstruktur aus und hat eine Vielzahl von wichtigen Mineralien gebunden. Diese Mineralien gibt das Zeolith im Darm im Austausch mit Schwermetallen und Giften ab und dient so der Grundversorgung mit wichtigen Mikronährstoffen.

     

    Unser mikro+ Zeolith-Pulver enthält:

    + 100% mikronisierten Clinoptilolith-Zeolith mit wertvollen Mineralien.

  • Anwendung

    Anwendungsgebiet

    Zur Reduzierung von Ammonium und Schwermetallen, die mit der Nahrung aufgenommen werden. Zeolith-Pulver bewirkt eine erhebliche Reduzierung der Ammonium- und Schwermetallbelastung des Körpers, insbesondere bei Blei, Cadmium und Quecksilber. Dadurch wird der Stoffwechsel von Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse und Blut entlastet.

    Darreichungsform und Inhalt

    180g Pulver

    Zusammensetzung

    100% mikronisierter Clinoptilolith Zeolith

    Dosieranleitung

    3x täglich 1,25g – 2,5g Pulver mit viel Flüssigkeit, 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten einnehmen.

    Art und Dauer der Anwendung

    Zur Einnahme als Kur über maximal 24 Tage. Nach einer ununterbrochenen Anwendungsdauer von 24 Tagen, mindestens 5 Tage Pause einhalten bevor die Anwendung wiederholt werden kann! Für ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser während der Anwendung sorgen.

  • Wichtige Hinweise

    Gegenanzeigen

    Nicht geeignet für Schwangere und Kinder sowie ungeeignet für Patienten nach Organtransplantationen. Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion sollten vor der Behandlung unbedingt ihren Arzt konsultieren.

    Nebenwirkungen

    Bei unzureichender Flüssigkeitszufuhr kann es zu Verstopfungen kommen!

    Warnhinweis und Vorsichtsmaßnahme

    Für eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser während der Anwendung ist zu sorgen. Bei Auftreten von Verstopfung ist die Flüssigkeitszufuhr zu erhöhen. Herz- bzw. Nierenpatienten sollten sich einer regelmäßigen Überprüfung des Blut-Kalium-Spiegels unterziehen.

    Hinweis

    Eine Adsorption und damit verbundene Resorption ist nicht auszuschließen,
    deshalb sollte bei gleichzeitiger Einnahme anderer Therapeutika auf einen Abstand von 2 Stunden geachtet werden. Nach dem Verfallsdatum sollte das Zeolith-Pulver Medizinprodukt Klasse IIa nicht mehr verwendet werden.

    Für Kinder unzugänglich aufbewahren! Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung vor der Anwendung sorgfältig und bewahren Sie diese Information auf.

    Zeolith-Pulver enthält einen natürlichen mikronisierten Zeolith. Durch die Mikronisierung wird eine Steigerung der Adsorptionsfähigkeit des Zeolith erreicht. Nach der Einnahme mit Flüssigkeit adsorbiert der Zeolith Ammonium und Schwermetallionen. Diese werden dann auf natürlichem Wege wieder ausgeschieden.

     

    mikro+ Zeolith-Pulver Hatlbarkeit Verwendbar bis:
    siehe Etikett
    mikro+ Zeolith-Pulver Einmalgebrauch Zum Einmalgebrauch
    mikro+ Zeolith-Pulver Temperatur Kühl und trocken lagern: 5 – 40°C
    mikro+ Zeolith-Pulver Beipackzettel Bitte lesen Sie vor der Anwendung aufmerksam die beiliegende
    Gebrauchsanweisung.
  • Medizinprodukt

    Die Klassifizierung eines Medizinprodukts orientiert sich rechtlich an der „Verletzbarkeit des menschlichen Körpers“ durch das jeweilige Produkt. Diese wiederum definiert sich über die Zweckbestimmung des Herstellers hinsichtlich des Anwendungsorts und der Anwendungsdauer seines Produkts. Die Risikoklasse bedingt den mit zunehmender Klassenhöhe ebenfalls zunehmenden Anteil an Fremdkontrolle bzw. an (externer) Zertifizierung des Konformitätsbewertungsverfahrens (Verfahren zum Nachweis der Erfüllung aller gesetzlichen Produktanforderungen) durch eine benannte Stelle.

    Kriterien für die Einteilung in 4 Risikoklassen sind:

    • Dauer der Anwendung (bis 60 Minuten, bis 30 Tage, länger als 30 Tage)
    • Ort der Anwendung: Grad der Invasivität (invasiv, chirurgisch invasiv, implantierbar),
    • Anwendung am zentralen Kreislaufsystem oder am zentralen Nervensystem
    • Wiederverwendbares chirurgisches Instrument
    • Aktives Medizinprodukt (Aktives therapeutisches Medizinprodukt / Aktives diagnostisches Medizinprodukt)
    • Verwendung von biologischem Material aus Tieren oder Menschen

    Die Klassen sind EU-weit durch den Anhang IX der Richtlinie 93/42/EWG festgelegt.

Artikelnummer: 03161811
180g
39,90 inkl. MwSt.
vorrätig
Lieferung innerhalb
2-3 Werktagen
  • Gratisversand ab
    €60 nach Deutschland
    €100 nach Österreich
    €130 in die Schweiz
  • Umweltschonende Lieferung
    mit DHL GO Green
  • Sichere Bezahlung
    via PayPal