7. September 2020

Knochenstoffwechsel: Vital und voller Kraft dank starker KnochenDer Stoffwechsel im menschlichen Knochen ist von dauerhaftem Auf- und Abbau geprägt. Je nach Belastung befindet sich die Knochenmatrix ständig im Umbau. Wird ein Knochen aufgrund von fehlender Belastung nicht richtig beansprucht, so überwiegen die knochenabbauenden Prozesse und die Knochenstruktur wird brüchig. In unserem neuen Blogartikel erfahren Sie mehr zu den Ursachen von Knochenabbau und wie Sie dank starker Knochen vital und voller Kraft bleiben.

7. September 2020

Knochenstoffwechsel: Vital und voller Kraft dank starker KnochenDer Stoffwechsel im menschlichen Knochen ist von dauerhaftem Auf- und Abbau geprägt. Je nach Belastung befindet sich die Knochenmatrix ständig im Umbau. Wird ein Knochen aufgrund von fehlender Belastung nicht richtig beansprucht, so überwiegen die knochenabbauenden Prozesse und die Knochenstruktur wird brüchig. In unserem neuen Blogartikel erfahren Sie mehr zu den Ursachen von Knochenabbau und wie Sie dank starker Knochen vital und voller Kraft bleiben.

Der Knochenstoffwechsel: Gründe für den Knochenabbau

Weitere Gründe für einen vermehrten Knochenabbau können Altersprozesse, hormonelle Umstellungen, Medikamente, Erkrankungen oder ein Lebensstil mit Genussgiften und ungesunder Ernährung sein. Bei einem ungesunden Lebensstil mit schlechten Ernährungsgewohnheiten und ohne ausreichende Bewegung werden auf der einen Seite zu wenig knochenaktive Mikronährstoffe aufgenommen und zusätzlich fehlt es dem Knochen an den entsprechenden Reizen, um stabil zu bleiben Ernährungsmäßig fehlt es dabei oft an den Mineralstoffen Calcium und Magnesium, die besonders für die Grundstruktur der Knochen als Bausubstanz benötigt werden und zur Aufrechterhaltung einer normalen Knochendichte beitragen.

Auch ein Mangel an Vitaminen kann zu einer Deregulation des Knochenstoffwechsels führen: Das Vitamin D ist in seiner Funktion im menschlichen Körper vielmehr als nur ein Vitamin. Es wirkt teilweise wie ein Hormon und ist an verschiedenen Stellschrauben im Organismus beteiligt. Aufgrund seiner Aufgabe in der Verwertung von Calcium aus dem Darm und weiteren Prozessen des Knochenstoffwechsels, ist das Vitamin D zusammen mit dem Vitamin K ein starker Motor für den Erhalt einer normalen Knochenfunktion.

mikro+ Knochenstoffwechsel_Knochen
mikro+ Knochen-Komplex Natur
mikro+ Knochen-Komplex Natur

Für einen gesunden Knochenstoffwechsel mit Vitamin D, Vitamin K und Calcium: Es gibt einige Mikronährstoffe, die an der Regulation des Knochenstoffwechsels beteiligt sind. Dazu gehören besonders die Vitamine D und K sowie das Mineral Calcium. Unser mikro+ Knochen-Komplex Natur enthält darüber hinaus Mikronährstoffe und Pflanzenstoffe, die für einen normalen Ablauf der Knochenmineralisation und dem richtigen Verhältnis von Knochenaufbau und Knochenabbau wichtig sind: knochenstoffwechselaktive Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium und Mangan und knochenstoffwechselaktive Vitamine wie Vitamin D, Vitamin K1 und K2, zusätzlich Soja-Isoflavone und Bambussprossenextrakt.

Das Vitamin D reguliert in seiner Funktion als Hormon die Umbauprozesse im Knochen und sorgt für eine ausreichende Calciumaufnahme über den Magendarmtrakt. Das Vitamin K, besonders als K2, kann dafür sorgen, dass das Calcium auch in den Knochen gelangt, wo es gebraucht wird.

mikro+ Knochenstoffwechsel_Vitamin D
mikro+ Vitamin-D-Komplex
mikro+ Vitamin-D-Komplex

Vitamin D wird umgangssprachlich auch das Sonnenvitamin genannt. Warum Sonnenvitamin? Weil Sonnenlicht der wichtigste Faktor für die Bildung von D Vitamin ist. D Vitamin ist für den menschlichen Körper, das menschliche Wohlbefinden und die reibungslose Funktion aller Organe von hoher Bedeutung, da u.a. das Immunsystem, unsere Knochen, das Herz-Kreislauf-System und unser Nervensystem von Vitamin D abhängig sind. Laut Definition sind Vitamine “essentiell”. Das bedeutet, dass sie für den menschlichen Körper lebensnotwendig sind, er diese jedoch nicht selbst bilden kann und sie durch die Nahrung aufnehmen muss. Vitamin D ist das einzige Vitamin, bei dem die Versorgung nicht vorwiegend über die Ernährung, sondern über die Sonne erfolgt.

Durch die im Sonnenlicht enthaltene UV-B-Strahlung werden bestimmte biochemische Verbindungen gelöst und der Körper kann in mehreren Schritten mit Beteiligung von Haut, Niere und Leber das Vitamin D synthetisieren. Gerade in Nord- und Mitteleuropa scheint die Sonne jedoch in manchen Monaten nicht intensiv genug, um eine ausreichende Versorgung zu gewährleisten.

Trotz dieser Möglichkeit zur körpereigenen Produktion, leiden viele Menschen ganzjährig unter einem Vitamin-D-Mangel. Grund dafür sind lange Arbeitstage in geschlossenen Räumen und die Tatsache, dass die Kraft der Sonne in unseren Breitengraden nur zwischen März und Oktober ausreicht, um die Vorstufen des Vitamin D in unserer Haut zu spalten. Aus diesem Grund ist vor allem im Winter eine regelmäßige Versorgung mit Vitamin D sinnvoll.

mikro+ Walnüsse
29. Oktober 2020
Walnüsse – Der gesunde Kick für Ihre Ernährung
Walnüsse gelten als wahres Brainfood. Sie werden im...
Walnüsse gelten als wahres Brainfood. Sie werden im Herbst geerntet, mit einem Nussknacker geknackt und können die Gehirnleistung verbessern. Walnüsse...
Weiterlesen
mikro+ Erkältungszeit Gesundheitshacks
26. Oktober 2020
Erkältungszeit: 10 Gesundheits-Hacks für zu Hause
Es ist Herbst, die Temperaturen sinken und mit...
Es ist Herbst, die Temperaturen sinken und mit dem Wetterumschwung beginnt auch wieder die Erkältungszeit. Eine Erkältung entsteht immer durch...
Weiterlesen
mikro+ Handcreme
20. Oktober 2020
Schenken Sie Liebe: Reichhaltige Handcreme schnell und einfach selbst gemacht
Ein kleiner Aufruf für mehr Liebe. Die kann...
Ein kleiner Aufruf für mehr Liebe. Die kann wohl jeder in diesen turbulenten Zeiten gut gebrauchen. Wir haben eine schöne...
Weiterlesen
Ihr Warenkorb