fbpx
2. Juni 2021

mikro+ Rezept-Tipp: Petersilien-Tortelloni mit grünem SpargelWir lieben Spargel, zurzeit auch in allen Varianten: grün, weiß, gebraten oder gekocht, im Salat oder warm mit Nudeln zum Beispiel. Heute können Sie sich über ein leckeres Rezept freuen, und zwar selbstgemachte Petersilien-Tortelloni mit grünem Spargel. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

2. Juni 2021

mikro+ Rezept-Tipp: Petersilien-Tortelloni mit grünem SpargelWir lieben Spargel, zurzeit auch in allen Varianten: grün, weiß, gebraten oder gekocht, im Salat oder warm mit Nudeln zum Beispiel. Heute können Sie sich über ein leckeres Rezept freuen, und zwar selbstgemachte Petersilien-Tortelloni mit grünem Spargel. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Wissenswertes über Spargel
Spargel – kalorienarm und sehr wasserreich

Spargel ist ein besonders kalorienarmes Gemüse und besteht fast zu 90% aus Wasser. Spargel soll bei Blasenbeschwerden, Verdauungsproblemen und Gallen- und Leberproblemen helfen und wirkt sehr harntreibend. Die enthaltenen Ballaststoffe, Folsäure, verschiedene B-Vitamine sie Kalium, Magnesium und Kalzium sollen gesundheitsfördernd wirken.

 

 

mikro+ Rezept-Tipp: Petersilien-Tortelloni mit grünem Spargel

Hier geht es nun zum leckeren Rezept für zwei Personen:

 

ZUTATEN

Für den Nudelteig:

  • 300g Urdinkelmehl
  • 1 TL Salz
  • 3 Bioeier
  • 3 EL Olivenöl
  • nach Bedarf etwas Wasser

 

Für die Tortellini Füllung:

  • 1 Bund Petersilie
  • 5 Blätter Bärlauch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 50 g Pinienkerne
  • 5 EL Olivenöl
  • 60 g Pecorino
  • 50 g Kapern
  • Salz und Pfeffer

 

Außerdem:

  • ein Bund grüner Spargel
  • eine Zitrone
  • eine Knoblauchzehe
  • Salz

 

 

ZUBEREITUNG

Für den Nudelteig das Mehl, die Eier, Olivenöl und Salz zu einem Teig vermengen und den Teig ca. 10 Minuten lang kneten. Den Teig anschließend für ca. 30 Minuten gut eingepackt (Bienenwachstuch) in den Kühlschrank geben.

Für die Pesto-Füllung alle Zutaten hierfür mit Hilfe eines Stabmixers pürieren.

Den Nudelteig nun dünn ausrollen und mit Hilfe einer runden Ausstechform (alternativ: ein Glas) ausstechen. In die Mitte jeweils einen Teelöffel Pesto geben und die Ränder des Teigs mit etwas Wasser bepinseln und die Hälfte umschlagen und fest zusammendrücken.

Die selbstgemachten Tortelloni nun in einem Topf mit Wasser und reichlich Salz für ca. 4-5 Minuten bissfest kochen.

In der Zwischenzeit Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin anbraten. Zum Ende der Bratzeit gehackten Knoblauch und etwas Zitronenabrieb hinzugeben.

Die Tortellini mit Hilfe einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen und direkt zum Spargel in die Pfanne geben und nochmals braten. Abschließend alles nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Belieben mit Pecorino garnieren.

 

mikro+ wünscht Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

 

Unser Blog mit dem Plus an Gesundheit

mikro+ Detox Wasser
17. Juni 2021
Erfrischende Durstlöscher: 5 leckere Detox-Wasser Rezepte zum Selbermachen
Infused Water, Detox-Wasser oder Wasser mit Geschmack. Egal...
Infused Water, Detox-Wasser oder Wasser mit Geschmack. Egal welcher Name, Hauptsache es schmeckt! Bei der Hitze sollten wir darauf achten,...
Weiterlesen
mikro+ Bodyweight training
16. Juni 2021
Bodyweight Training: So funktioniert das Workout mit dem eigenen Körpergewicht
Fit und schlank ohne Gewichte oder Geräte: Bodyweight...
Fit und schlank ohne Gewichte oder Geräte: Bodyweight Training ist eines der erfolgreichsten Fitnesskonzepte der vergangenen Jahre. Vor allem das...
Weiterlesen
mikro+ Geistige Gesundheit
8. Juni 2021
Die geistige Gesundheit fördern: So erhalten Sie Ihr psychisches Wohlbefinden
Die geistige Gesundheit wird oft unterschätzt und viele...
Die geistige Gesundheit wird oft unterschätzt und viele Menschen und auch Arbeitgeber achten mehr auf die körperliche Fitness. Dabei empfinden...
Weiterlesen
Print Friendly, PDF & Email
Ihr Warenkorb