13. Oktober 2020

Hip und Healthy: Der Zauber grüner SmoothiesGrüne Smoothies sind zurecht voll im Trend, denn sie sind ein wahres Zauberelixier für die Gesundheit. Was dem grünen Wundertrunk seinen Zauber verleiht und wie Sie eigene schmackhafte Smoothies zubereiten erfahren Sie in diesem Beitrag.

13. Oktober 2020

Hip und Healthy: Der Zauber grüner SmoothiesGrüne Smoothies sind zurecht voll im Trend, denn sie sind ein wahres Zauberelixier für die Gesundheit. Was dem grünen Wundertrunk seinen Zauber verleiht und wie Sie eigene schmackhafte Smoothies zubereiten erfahren Sie in diesem Beitrag.

Das Zauberwort lautet: Chlorophyll

Green Smoothies bestehen in der Regel aus einer Kombination aus süßen Früchten und gehaltvollem, grünen Gemüse. Diese Kombination macht aus dem Green Smoothie ein leckeres Getränk für zwischendurch und eine wahre Nährstoffbombe.

Egal welche grünen Zutaten Sie für Ihren Smoothie verwenden, die grüne Farbe erhält er immer durch den sekundären Pflanzenstoff Chlorophyll. Der grüne Farbstoff ähnelt in seiner chemischen Struktur dem roten Blutfarbstoff Hämoglobin und dient den grünen Pflanzen zur Photosynthese. Ohne den grünen Pflanzenfarbstoff können Pflanzen aus dem Sonnenlicht keine Nährstoffe und damit auch keine Energie zum Wachstum produzieren. Man geht davon aus, dass das Chlorophyll auch für den menschlichen Organismus von großer Bedeutung ist.

Besonders reich an Chlorophyll sind:

  • Grünkohl
  • Petersilie
  • Spinat
  • Brokkoli
  • Mangold

 

Sie schaffen es nicht, jeden Tag ausreichend Obst und Gemüse zu essen?

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, jeden Tag fünf Portionen Obst und Gemüse zu essen. Insgesamt sollten Sie dabei auf etwa 400 Gramm Gemüse und 250 Gramm Obst kommen. Da Obst und Gemüse durch den hohen Wassergehalt ein viel größeres Volumen haben als viele andere Lebensmittel, müssen Sie dafür ganz schön viel kauen. Das kostet Zeit und verlangt Disziplin. Außerdem haben viele Menschen das Problem, dass ihnen Gemüse einfach nicht so richtig schmeckt. Sie auch? Dann sind grüne Smoothies Ihre Rettung.

Durch die Kombination mit Obst und Früchten schmecken Gemüse-Smoothies gleich viel besser. Außerdem lässt sich die empfohlene Menge an Obst und Gemüse viel einfacher trinken als essen. Mit grünen Smoothies schlagen Sie also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Etwa ein Liter grüner Smoothie deckt Ihren täglichen Bedarf an Obst und Gemüse. Dadurch führen Sie Ihrem Körper nicht nur das wichtige Chlorophyll zu, sondern versorgen ihn auch mit vielen wichtigen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und sekundären Pflanzenstoffen. Außerdem freut sich auch Ihr Flüssigkeitshaushalt über die zusätzliche Menge an frischem Wasser.

Mixen statt kauen – Machen Sie es sich leicht! Wenn Sie anständig kauen, tragen Sie dabei maßgeblich zur Freisetzung der Mikronährstoffe bei, sodass diese von Ihrem Körper verwertet werden können. Bei grünen Smoothies übernimmt diese Aufgabe der Mixer, und Sie können sicher sein, dass Ihr Körper das wertvolle Chlorophyll und andere Mikronährstoffe optimal verwerten kann.

mikro+ green Smoothies
Unglaublich leckere grüne Smoothies – Rezepte zum Einstieg
Unglaublich leckere grüne Smoothies – Rezepte zum Einstieg

Green Smoothies werden inzwischen fertig zubereitet in fast jedem Supermarkt angeboten. Sie können sie allerdings auch ganz einfach selber machen. Selber machen hat den großen Vorteil, dass Sie selbst entscheiden, was rein kommt. Frische Bestandteile direkt vom Bauern oder aus dem eigenen Garten sind dabei deutlich gehaltvoller als der fertige Smoothie aus dem Supermarkt. Alles was Sie dafür brauchen, sind die gesunden Zutaten und ein Mixer.

Bevor Sie mit Ihren grünen Smoothies loslegen, sollten Sie ein paar grundlegende Dinge wissen, um das Beste aus Gemüse und Früchten herauszuholen. Diese Hinweise gelten für alle Smoothie Rezepte:

  • Waschen Sie die Zutaten gründlich und schneiden Sie sie anschließend klein, um den Mixer etwas zu entlasten.
  • Als erstes geben Sie leichte Zutaten wie Blattgrün, Spinat oder Feldsalat in den Mixer, gießen Wasser dazu und mixen dies in einem ersten Durchgang gut durch.
  • Anschließend geben Sie Ihre restlichen, festeren Zutaten dazu und mixen das Ganze für etwa eine Minute, bis Ihr grüner Smoothie eine cremige Konsistenz erhält.

 

Grüner Smoothie mit Apfel, Banane und AvocadoFür dieses Rezept benötigen Sie:
  • eine Handvoll Blattspinat (alternativ Feldsalat)
  • einen Apfel mit Schale
  • eine Banane
  • eine Viertel-Avocado (geschält und entkernt)
  • den Saft einer Orange
  • etwa zehn Gramm Ingwer mit Schale
  • 200 ml Wasser

 

Green Smoothie mit Minze, Radieschengrün und Erdbeeren

 Für dieses Rezept benötigen Sie:

  • eine Handvoll Radieschengrün (alternativ Spinat oder Feldsalat)
  • einen Stängel frische Minze (verwenden Sie nur die Blätter)
  • eine Scheibe Ananas
  • eine Handvoll Erdbeeren
  • eine Banane
  • 150 ml Wasser

 

Grünkohl-Smoothie mit Birne und Ananas

Für dieses Rezept benötigen Sie:

  • drei mittelgroße Grünkohlblätter
  • zwei Handvoll Feldsalat
  • drei Scheiben Ananas
  • eine Birne
  • einen Esslöffel Kokosöl
  • etwa 250 ml Wasser
Grüner Smoothie mit Spinat und Himbeeren

Für dieses Rezept benötigen Sie:

  • zwei Handvoll Spinat
  • eine Handvoll Himbeeren
  • eine Scheibe Ananas
  • eine Banane
  • 200 ml Wasser

 

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Unsere Smoothie-Rezepte sollen als erste Anregung dienen. Bei grünen Smoothies können Sie ruhig kreativ werden und immer wieder etwas Neues ausprobieren. Sie werden erstaunt sein, wie gut Ihr Gemüse in ausgefeilten Kombinationen mit Obst, Beeren und Früchten schmecken kann.

An Tagen, an denen es mal schnell gehen muss oder Sie keine Zeit haben, einen Smoothie selber zuzubereiten, sorgt der mikro+ Pflanzenstoff-Komplex Natur für eine ausreichende Versorgung mit Gemüse, Obst, Kräutern und weiteren Pflanzenextrakten. Außerdem können seine Bestandteile als Inspirationen für neue Smoothie-Kreationen dienen. Die Inhaltsstoffe sind unter anderem Extrakte von Brokkoli, Curcuma, Granatapfel, Löwenzahn, Maca, Rote Beete, Chlorella, Spirulina, Ananas, Papaya und Spinat.

Unser Blog mit dem Plus an Gesundheit

mikro+ Walnüsse
29. Oktober 2020
Walnüsse – Der gesunde Kick für Ihre Ernährung
Walnüsse gelten als wahres Brainfood. Sie werden im...
Walnüsse gelten als wahres Brainfood. Sie werden im Herbst geerntet, mit einem Nussknacker geknackt und können die Gehirnleistung verbessern. Walnüsse...
Weiterlesen
mikro+ Erkältungszeit Gesundheitshacks
26. Oktober 2020
Erkältungszeit: 10 Gesundheits-Hacks für zu Hause
Es ist Herbst, die Temperaturen sinken und mit...
Es ist Herbst, die Temperaturen sinken und mit dem Wetterumschwung beginnt auch wieder die Erkältungszeit. Eine Erkältung entsteht immer durch...
Weiterlesen
mikro+ Handcreme
20. Oktober 2020
Schenken Sie Liebe: Reichhaltige Handcreme schnell und einfach selbst gemacht
Ein kleiner Aufruf für mehr Liebe. Die kann...
Ein kleiner Aufruf für mehr Liebe. Die kann wohl jeder in diesen turbulenten Zeiten gut gebrauchen. Wir haben eine schöne...
Weiterlesen
Ihr Warenkorb