fbpx
21. September 2021

Gesund durch Meditation: Wie Sie durch Achtsamkeit Ihre Abwehrkräfte stärkenGesund durch Meditation – Meditieren bewirkt mehr als Stressabbau und innere Gelassenheit. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass regelmäßige Achtsamkeits- und Entspannungsübungen auch ein effektives Anti-Aging-Mittel sind. Meditation stärkt die Abwehrkräfte und hält den Körper jung. Insbesondere in Phasen erhöhter Ansteckungsgefahr und im Winter ist Meditation gut geeignet, um das Immunsystem zu stärken. Doch wie kann ich das Potenzial von Meditation für meine Gesundheit umsetzen – ganz praktisch im Alltag? Wir gehen der Frage nach, warum Meditation die Abwehrkräfte eigentlich erhöht und welche Techniken besonders geeignet sind, um durch Meditation zu gesund bleiben.

21. September 2021

Gesund durch Meditation: Wie Sie durch Achtsamkeit Ihre Abwehrkräfte stärkenGesund durch Meditation – Meditieren bewirkt mehr als Stressabbau und innere Gelassenheit. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass regelmäßige Achtsamkeits- und Entspannungsübungen auch ein effektives Anti-Aging-Mittel sind. Meditation stärkt die Abwehrkräfte und hält den Körper jung. Insbesondere in Phasen erhöhter Ansteckungsgefahr und im Winter ist Meditation gut geeignet, um das Immunsystem zu stärken. Doch wie kann ich das Potenzial von Meditation für meine Gesundheit umsetzen – ganz praktisch im Alltag? Wir gehen der Frage nach, warum Meditation die Abwehrkräfte eigentlich erhöht und welche Techniken besonders geeignet sind, um durch Meditation zu gesund bleiben.

Gesund durch Meditation – wissenschaftlich nachgewiesen

Der Effekt von Meditation auf die Gesundheit ist biologisch messbar. Schon frühe Studien haben gezeigt, dass Achtsamkeitsmeditation neben dem Entspannungseffekt eine positive Wirkung auf das Immunsystem hat. So tut Meditation nicht nur der Seele gut, sondern sie beeinflusst auch direkt die körperliche Gesundheit. Wie Meditation diesen Effekt erzielt, ist noch nicht vollständig geklärt. Verschiedene Untersuchungen liefern aber Hinweise, welche Prozesse im Organismus durch Achtsamkeitsübungen stimuliert werden.

Eine populäre und gut erforschte Methode, um durch Meditation gesund und gelassen zu bleiben, ist die Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR). Sie kombiniert altbewährte Yoga-Techniken mit modernen medizinischen Erkenntnissen. Hunderttausende Menschen praktizieren die Methode mittlerweile weltweit – für mehr Ruhe im Alltag, erholsamen Schlaf und weniger Stress. Auch die positiven Effekte der Meditation auf die Gesundheit sind wissenschaftlich belegt.

 

Meditation stimuliert die Produktion von entzündungshemmenden Stoffen

Viele Menschen erleben einen entspannenden Effekt durch Meditation. Gesund ist das nicht nur für die Psyche, denn Stress zählt zu den größten Risikofaktoren für Burnout und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Darüber hinaus profitieren Sie von einem direkten medizinischen Nutzen: Forscher der University of South California haben festgestellt, dass im Körper von Meditierenden mehr entzündungshemmende Stoffe (Zytokine) zirkulieren. Schädigende entzündungsfördernde Proteine nehmen dagegen ab. So bringt Meditation die Abwehrkräfte wieder in Balance und hilft, Entzündungen reduzieren.

 

Meditation stärkt die Abwehrkräfte durch mehr aktive Immunzellen

Neben der Stimulation von antiinflammatorischen Zytokinen steigt durch Meditation die gesunde Abwehrkraft in Form von Killerzellen. Die Anzahl dieser hochwirksamen Immunzellen nimmt nach Achtsamkeitsmeditationen (MBSR) messbar zu. Insbesondere die sogenannten CD4+-T-Lymphozyten im Blut steigen an – ein entscheidender Faktor für eine schnelle Immunreaktion. Meditation kann im Winter also wirksam zum Schutz vor Erkrankungen beitragen.

 

Meditation reduziert die Zellalterung

Amerikanische Forscher konnten im Blut von Meditierenden eine erhöhte Produktion von Telomerase nachweisen. Dieses Protein gilt als Schlüssel, um Alterungsprozesse in den Zellen zu verlangsamen. Meditieren hält so den Organismus jung. Und fitte Zellen spiegeln sich auch im psychischen Wohlbefinden wider.

Wer durch Meditation die Abwehrkräfte stärken möchte, muss gar nicht lange üben: Im Schnitt hatten die Mitglieder der Meditationsgruppe schon nach 3 Monaten 30 Prozent mehr Telomerase im Blut als Teilnehmende, die nicht meditierten. Um durch Meditation im Winter besser vor Krankheiten geschützt zu sein, reicht es also theoretisch aus, im Herbst mit dem Üben zu beginnen. Aber warum auf diesen erstaunlichen Effekt länger warten als nötig? Gesund durch Meditation – das klingt jederzeit erstrebenswert, finden wir.

mikro+ gesund durch Meditation
Gut erholt durch Meditation – gesund wie eine Urlaubsreise
Gut erholt durch Meditation – gesund wie eine Urlaubsreise

Der nächste Urlaub ist noch lange hin, aber Sie brauchen dringend Erholung? US-Wissenschaftler haben herausgefunden, dass wir uns durch Meditation so gesund und erholt fühlen wie nach einer tollen Reise. Besser sogar: Wer regelmäßig meditiert, erlebt einen längeren Erholungseffekt als nach dem Urlaub.

Herrscht Flaute in der Reisekasse, können Sie also auch wunderbar zu Hause regenerieren. Selbst zehn Monate nach dem Experiment in einem Meditations-Retreat fühlten sich die Teilnehmer der Meditationsgruppe vitaler und fähiger zur Achtsamkeit als die andere Hälfte der Studiengruppe, die lediglich einen entspannten Urlaub verlebte.

Gesund durch Meditation – Übung für starke Abwehrkräfte

Im Alltagstrubel bleibt meist wenig Zeit, um in Ruhe zu meditieren. Warum nicht schon morgens etwas für die Abwehrkräfte tun? Meditation ist eine ideale Methode, um entspannt und fokussiert in den Tag zu starten. Greifen Sie nach dem Aufwachen nicht sofort nach Ihrem Smartphone, sondern nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um mit der Kraft Ihrer Gedanken Ihr Immunsystem zu stärken.

 

  1. Atmen Sie tief ein und vollständig aus. Stellen Sie sich dabei vor, wie der Sauerstoff durch Ihre Lunge zu allen Zellen in Ihrem Körper gelangt und diese mit frischer Energie versorgt. Malen Sie sich aus, wie Sie mit jedem Atemzug im Laufe des kommenden Tages Ihren Körper stärker machen.
  2. Richten Sie nun den Fokus der Meditation auf Ihre Abwehrkräfte: Visualisieren Sie Ihre Immunzellen wie kräftige Bodyguards (oder ein anderes starkes Bild), die den ganzen Tag kraftvoll für Sie arbeiten werden. Stellen Sie sich ganz genau vor, wie die Immunzellen sich durch Ihre Blutgefäße und den gesamten Körper fließen und dort alles abwehren, was Sie nicht in Ihrem Körper haben wollen.
  3. Spüren Sie in alle Bereiche Ihres Körpers hinein und stellen Sie sich vor, wie Ihre Immunabwehr wunderbar funktioniert und Sie voller Energie begleitet. Mit dieser positiven Einstellung und kraftvollen Bildern kommen Sie durch Meditation gesund in den Tag.

Übrigens: Wenn Sie sich noch tiefer in das Thema einlesen möchten, liefert Ihnen unser Artikel über Achtsamkeit als Allzweckwaffe einen Überblick über achtsamkeitsbasierte Meditation und Tipps für praktische Übungen.

 

Vital und gesund durch Meditation? Diese Frage ist durch die Wissenschaft klar beantwortet. Neben einer Verbesserung des psychischen Wohlbefindens stärkt Meditation die Abwehrkräfte auch auf der biologischen Ebene. Insbesondere Vorgänge, die mit Stress, Entzündungen und Zellgesundheit zusammenhängen, werden durch Meditation nachhaltig positiv beeinflusst. Wer sich in Phasen höherer Stressbelastung und Ansteckungsgefahr zusätzlich schützen möchte, kann die Immunabwehr mit Mikronährstoffen unterstützen. Unser mikro+ Immun-Komplex Natur mit Vitamin C, Selen und Zink trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Immunaktive Pflanzenstoffe stärken den körpereigenen Abwehrkräften zusätzlich den Rücken.

 

Gute Gesundheit – und viel Freude beim Üben!

 

Unser Blog mit dem Plus an Gesundheit

mikro+ Ernährung Winter
18. Oktober 2021
Gesunde Ernährung im Winter: Darauf sollten Sie achten
Die nasskalte Jahreszeit belastet nicht nur die Psyche,...
Die nasskalte Jahreszeit belastet nicht nur die Psyche, sondern auch das Immunsystem. Wenn die Temperaturen fallen, steigt die Zahl der...
Weiterlesen
mikro+ Waldbaden
7. Oktober 2021
Waldbaden: Shinrin Yoku und die heilsame Wirkung des Waldes
Von Berlin bis nach Bayern – Waldbaden wird...
Von Berlin bis nach Bayern – Waldbaden wird immer populärer. In zahlreichen Hotels, Spa-Resorts und Kursen können Interessierte beim „Shinrin...
Weiterlesen
mikro+ Smoothies
1. Oktober 2021
Volle Power für den Herbst: Gesunde Smoothies
Smoothies sind gesund und lassen sich einfach zubereiten....
Smoothies sind gesund und lassen sich einfach zubereiten. Und das Beste ist, es kommt nur rein, was Sie möchten. Warum...
Weiterlesen
Print Friendly, PDF & Email
Ihr Warenkorb